Handbubbler - thermodynamisches Physikspielzeug (zeigt Abhängigkeit des Dampfdrucks einer Flüsssigkeit von der Temperatur)


Hand-Boiler, Handwärmekocher, Liquid Bubbler


Hand-Boiler, Handwärmekocher, Handbubbler, Liquid Bubbler

Die Wärme des Körpers bewirkt, dass sich die Luft im Handkessel ausdehnt. Wenn sich die Luft ausdehnt, zwingt sie die Flüssigkeit, sich durch das Rohr nach oben zu bewegen. Wenn sich die Flüssigkeit zur oberen Blase bewegt hat, expandiert die Luft immer noch und sie bläst durch die Flüssigkeit, so dass sie aussieht, als würde sie kochen.

Wird manchmal auch als "Handbubbler" oder "Liebesthermometer" bezeichnet. Der Handboiler ist im eigentlichen Sinne auch ein thermodynamisches Physikspielzeug.

Die angegebene Erklärung ist für Laien verständlich, streng physikalisch betrachtet nutzt man aber die Abhängigkeit des Dampfdrucks der Flüsssigkeit von der Temperatur aus.

Anleitung:
Nehmen Sie die untere Kugel in die Hand und staunen Sie: Die Flüssigkeit beginnt durch die Spirale in die obere Kugel zu steigen. Und wenn Ihre Hand warm genug und alle Flüssigkeit hochgestiegen ist, beginnt auch noch die Flüssigkeit in der oberen Kugel zu sprudeln, als würde sie kochen. Kein Wunder, dass der Handwärme-Kocher früher auch als Liebesthermometer oder Temperamentsmesser bezeichnet wurde: Wenn jemand mit der bloßen Hand eine Flüssigkeit zum Sprudeln bringen kann, was für ein Energiebündel muss das wohl sein!

Lieferung in verschiedenen Flüssigkeitsfarben. Eine Auswahl ist leider nicht möglich!

Höhe: 10cm

Hier entlang zum Produkt - Klick

Keine Kommentare:

Kommentar posten