Technikland Workshop "Der einfachste Elektromotor der Welt" am 31. Januar 2016

Technikland Workshop "Der einfachste Elektromotor der Welt" am 31. Januar 2016

Wie ein Elektromotor funktioniert, das erfährst du im Lernlabor. Wir zeigen dir, wie du den einfachsten Elektromotor aus Alltagsgegenständen - Kupferlackdraht, etwas Lochband, einer Monozelle, einem kleinen Magneten und etwas Fahrradschlauch – selbst bauen kannst. Die Funktionsweise ist so trickreich, dass selbst Physiker und Elektroingenieure verblüfft sind.

Termin: 31. Januar 2016, 14:00 - 16:00 Uhr
Ort: Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62, 90491 Nürnberg

Teilnehmer: Ab 8 Jahren und Familien.
Leitung: webec – physikalisches Spielzeug Nürnberg (Jürgen und Gerlinde Becker)
Kosten: Museumseintritt plus Materialkosten (5,00 €)

Offener Workshop ohne Voranmeldung: Die Museumsbesucher können während des vorgegebenen Zeitraums physikalisches Spielzeug basteln.
Der Workshop findet im Lernlabor statt, das von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten