Die Kartoffelbatterie: mit Kupfer, Zink und einer Kartoffel eine LED leuchten lassen

Ein neues Experiment zum Thema "Elektrizität" beschreibt Gastautorin Carmen Skupin im Beitrag "Die Kartoffelbatterie".

Mit Kupfer und Zink als Elektrodenmaterial, 3 Kartoffeln und etwas Kabel bringen wir eine LED zum Leuchten. Daß es funktioniert liegt u.a. auch daran, daß eine LED schon mit kleinen Strömen arbeitet, deshalb ist sie ja so beliebt als Leuchtmittel mit geringem Stromverbrauch.


Hier entlang zum Versuch "Die Kartoffelbatterie".

Hier geht's zum Kids and Science Onlineshop

Kommentare: